Weiter zum Inhalt

Aktuelles

Gebäudeinfrastruktur

Glasfaser: Wie Wolfsburg nach und nach versorgt wird

Im Gespräch mit Wolfsburger Ausbauexperten

Dreimal um die Welt – das ist die Länge an Glasfaser, die bereits in Wolfsburg verlegt ist. Gut 75 Millionen Euro wurden bislang investiert. Jeder neu verlegte Kilometer Glasfaser ist eine Investition in die digitale Zukunft von Kommunen. Beim Ausbau eines Glasfasernetzes müssen jedoch viele Aspekte berücksichtigt werden.

Am Beispiel der Stadt Wolfsburg erläutern Vertretende der am Ausbau in vielen Stadtteilen beteiligten Unternehmen und Gewerke, wieso es beim Glasfaserausbau auf eine exakte Planung ankommt. Im Gespräch mit den Wolfsburger Nachrichten berichten die Experten über den komplexen Ablauf technischer Prozessschritte, die es zu beachten gilt, damit Wolfsburgs Stadtteile Zug um Zug mit schnellen Internetverbindungen versorgt werden können.

weiterlesen

 

Gebäudeinfrastruktur
Die Glasfaser-Experten bei der Besprechung des nächsten Breitband-Projektes. Von links: Norman Vogel, entricon GmbH, Torsten Scholz, Meyer Strassenbau GmbH, Axel Richter, IMD GmbH, und Detlef Biallowons, Stadtwerke Wolfsburg AG/WOBCOM GmbH.
Wolfsburger Nachrichten/ Benstem
Die Glasfaser-Experten bei der Besprechung des nächsten Breitband-Projektes. Von links: Norman Vogel, entricon GmbH, Torsten Scholz, Meyer Straßenbau GmbH, Axel Richter, IMD GmbH, und Detlef Biallowons, Stadtwerke Wolfsburg AG/WOBCOM GmbH. Wolfsburger Nachrichten/ Benstem

Ansprechpartner

Norman Vogel
Projektleiter
entricon GmbH